Hochzeitsfotograf – Richard Haydon

Ich erzähle eure Geschichte durch ungestellte Bilder, in der Schweiz und international.

Schön, dass ihr reinschaut!
Ich heisse Richard und bin ein erfahrener Hochzeitsfotograf. Feiern, Lachen, Tränen und Tanzen: ich verewige eure Momente mit authentischen Bildern. Unaufdringlich und trotzdem mittendrin.

Bevor ihr euch weiter umschaut: Lehnt euch zurück, macht den Ton an und ich stelle mich in 2 Minuten vor:

Gefallen euch diese Bilder? Sie fassen meine Art der dokumentarischen Hochzeitsfotografie gut zusammen.

Ich hoffe ihr habt bereits einen ersten Eindruck von mir als Fotograf und könnt meine Begeisterung für authentische Hochzeitsbilder spüren. Ich fotografiere ganz ohne in das Geschehen einzugreifen oder grosse Blitzanlagen, Assistenten und Photoshop-Effekte.
Wenn ihr einen Fotografen sucht, der euch nicht durch «witzige Sprüche» und «cheese»  zum Grinsen bringt, sondern euer natürliches Lachen einfängt, dann bin ich genau der Richtige für euch.

Ich lade euch ein, euch auf meiner Website umzuschauen. Im Portfolio und unter ausgewählte Hochzeiten gewinnt ihr einen tieferen Eindruck darüber, was ihr von mir erwarten dürft.

Der Blog bietet weiteren Einblick in meine Denk- und Arbeitsweise.

«Du hast unseren Tag durch deine wunderschönen Fotos unvergesslich gemacht, die Fotos sind wirklich perfekt – wir sind überglücklich darüber!»

– Monika & Georges

Kontakt

Ruft mich an oder schreibt mir, ich freue mich darauf, eure Hochzeitsreportage zu besprechen!

Richard kontaktieren

Was kostet eine Hochzeitsreportage?

Es ist mir bewusst, dass es nicht einfach ist, den «richtigen» Hochzeitsfotografen zu finden. Der Preis kann ein naheliegendes Kriterium sein, um die Entscheidung zu erleichtern. Warum Hochzeitsfotografie eine Langzeit-Investition ist und weiteres zu den Kosten meiner Reportagen zeige ich gerne auf:

Preise Hochzeitsreportage

Einige aktuelle Blog-Einträge

Hochzeit in Deutschland – Nina & Flo

Rote Luftballons vor tief-blauem Himmel: Nina und Flo haben sich an einem herrlichen August-Tag das Ja-Wort gegeben. Ich war als Gast eingeladen – Konnte das Fotografieren aber nicht lassen (-: